"Alarm! Wenig Wasser, kein Strom"

In der dritten April-Woche 1945 durchbrach die Rote Armee durch die deutschen Linien auf den Seelower Höhen. Die Reichshauptstadt war ihr Ziel. Binnen weniger Tage wurde Berlin zum Schlachtfeld. Panik und Chaos brachen aus.