Liechtenstein kontrolliert jetzt mit biometrischen Armbändern

Sensorische Armbänder dienen eigentlich dazu, den weiblichen Zyklus zu beobachten. Doch jetzt setzt Liechtensteins Regierung die Bänder bei einem Teil der Bevölkerung ein – und erhofft sich Erkenntnisse im Kampf gegen Corona.